Mitglieder im Landesverband

Kleiner Fels, Westerwald

Platzhalter

Informationen

Kontakt

Maike Graf-Raich,
Wahlrod
Karin Jäkel,
Greifenstein-Beilstein

Anschrift

"Kleiner Fels"
c/o Karin Jäkel
Herrenpferchstr. 9
35753 Greifenstein-Beilstein
Tel.: 02779 / 911804

E-Mail

Pfeilkleinerfels (at)
fruehgeborene-rlp.de

Homepage

Pfeil externer Linkwww.kleinerfels.de

Spendenkonto

KtoNr.: 0 180 047 904
BLZ: 570 510 01
Kreissparkasse Westerwald




Downloads auf der Seite
des Vereins


Liste rotAktuelle Termine

Liste rotFlyer

Liste rotQuartalsplan

Liste rotVortrag "Frühgeborene"

Banner  Kleiner Feld

"Glücklich leben mit einer Handvoll Leben, denn jeden kann es treffen!"

Unter diesem Motto haben sich im Frühjahr 2000 betroffene Familien aus dem Westerwald zusammen gefunden, um sich auf diesem Weg gegenseitig zu unterstützen. Über alle "Fragen des Alltags" mit frühgeborenen Kindern, die über Jahre hinweg aktuell sind, und auch über die damit seelischen Belastungen tauschen wir uns in der Elterngruppe aus.

Ein Anliegen ist es uns außerdem, mehr Informationen über Frühchenthemen in die regionale Öffentlichkeit zu tragen, da wir immer wieder erleben, dass Nachbarn, Freunde und Bekannte, ja selbst Verwandte, aus Unkenntnis verletzend reagieren.

Auch überregional engagieren wir uns, um die Nachsorge an Frühgeborenen zu verbessern. Aus diesem Grund ist unsere Gruppe Gründungsmitglied sowohl des Bunten Kreises Bonn-Ahr-Rhein-Sieg e.V. als auch des Landesverbandes "Früh- und Risikogeborene Kinder Rheinland-Pfalz".

Unsere Kinder kamen in Bonn, Kirchen, Koblenz, Siegen oder Waldbröl zur Welt bzw. haben dort ihre Klinikzeit verbracht. Das bedeutet, dass wir keine direkte Zugehörigkeit zu einer bestimmten Kinderklinik haben und auch dass ganz verschiedene Klinikerfahrungen unsere Gruppe prägen.

Entstanden als lockerer "Frühchentreff" ohne Anbindung an irgendeine Organisation ist es uns jedoch wichtig, auch offen für Eltern von Kindern mit Entwicklungsstörungen oder Behinderungen anderen Ursprungs zu sein.

Mit der Geburt eines "Frühchens" beginnt ein langer Weg, ein Weg, den keiner alleine gehen sollte.


Scheckübergabe

Die Gruppe "Kleiner Fels", vertreten durch (v.l.)
Maike Graf-Raich, Anja Hans und Karin Jäkel,
nimmt eine Spende von dem Unternehmer Michael Frohn
aus Hachenburg entgegen.




regelmäßige Veranstaltungen

  • Elternabende / Mütterabende:
    Einmal im Monat, meist an jedem zweiten Freitag um 20 Uhr. Viertel- bis halbjährlich laden wir Therapeuten, Ärzte oder andere Referenten aus der Region ein, uns einen dieser Elternabende zu gestalten und uns für Fragen zur Verfügung zu stehen. (Der Ort kann dem jeweiligen Quartalsplan entnommen werden, den wir gerne zusenden).
  • Sommerfest und Weihnachtsfeier
  • Secondhandbasar für Kindersachen im Frühjahr und Herbst:
    Der Erlös wird teilweise in Form von Sachspenden an unsere Frühchenstationen weitergeben, teilweise aber auch für die Arbeit unserer Gruppe benötigen.
  • Gedenkgottesdienst
    Da uns auch unsere verstorbenen Frühchen und ihre Familien am Herzen liegen, laden wir etwa alle zwei Jahre zu einem Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder jeden Alters ein.
leer

Bildnachweise auf dieser Seite

Header:leer www.fotolia.com - © Gorilla, #6881230